Boden Rechtsanw&lte

Bodenschutzsysteme

Remopla

Einsatzgebiete:

Remopla Schwerlastplatten sind die optimale Lösung zur kurzfristigen Befestigung und zum Schutz empfindlicher ebener Flächen. Das Material eignet sich besonders zur Schaffung temporärer Parkflächen sowie zur Erstellung von Versorgungsstraßen auf Tartanbahnen, Tennisplätzen, Kunsteisbahnen, Hallenböden und Kopfsteinpflaster. Daneben kann Remopla auch als Unterbau für Bühnen, Tribünen und Bestuhlungen, aber auch als Grundlage für aufgeschüttete Materialien wie Erdreich oder Sand eingesetzt werden.

Eigenschaften:

Das Remopla-System besteht aus verbindbaren Platten aus Recycling-PVC mit UV-Stabilisatoren. Die genoppte Oberfläche bietet perfekten Halt. Auf ebenem Untergrund verlegt, ergibt Remopla eine in sich geschlossene Fläche.